top of page

Eulen-Gruppe

_09A8856.jpg

Mein Name ist Bettina Biewald. Ich bin Erzieherin und arbeite seit September 2012 im Waldkindergarten Landshut  und habe im Februar 2015 die "Pädagogische Kindergartenleitung" übernommen. Meine Ausbildung habe ich an der Fachakademie Landshut abgeschlossen.

Ich liebe es, in der Natur zu sein und gemeinsam mit den Kindern durch den Wald zu wandern. Es freut mich jeden Tag aufs Neue, den Wald zu besuchen und zu erleben.

Dabei begleitet mich seit vier Jahren mein Hund Filou. Mit den vielen verschiedenen Kindern macht es immer Spaß und dabei wird es nie langweilig.

14-tägig begleiten mich auch die Waldfüchse. Die "Ehemaligen" Kiga-Kinder können dann nach ihrem Schulalltag Ausgleich im Wald genießen.

_09A8844.jpg

Ich heiße Michael Leiter und bin seit September 2010 im Waldkindergarten Landshut tätig.

Ich bin Erzieher in der Eulenbande. Außerdem bin ich für die Umsetzung der "Waldschule" zuständig. Einmal pro Woche bieten wir den Vorschulkindern ein besonderes Angebot in separater Gruppe während dem Kindergartenjahr.

Nach wie vor bin ich begeistert von den vielfältigen Entfaltungsmöglichkeiten, die sich sowohl den Kindern als auch den Pädagogen im Wald bieten.

image.jpg

Hallo, mein Name ist Dagmar Berg-Sabanic. Seit 2020 gehöre ich zum Team des Waldkindergartens. Dort war ich drei wunderschöne Jahre in der Mäuse-Gruppe tätig. Im Juli schloss ich meine schriftliche Ausbildung zur Erzieherin ab. Ich freue mich schon sehr, die Eulen-Kinder im Anerkennungsjahr zu begleiten, außerdem werde ich Micha und die Waldvorschule unterstützen. Der Wald ist für mich ein besonderer Ort und wunderbares Umfeld für einen Kindergarten. Die Natur bietet den Kindern einen Erfahrungs- und Erlebensraum, von dem sie ihr ganzes Leben profitieren werden. Mit den Kindern bin ich besonders gerne im Kreativbereich tätig, lese sehr gerne vor, singe und musiziere gern.

Bussard-Gruppe

Ulrike Böck2.jpg

Ich heiße Ulrike Böck, bin verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn. Seit meiner Geburt ist Landshut mit seinen Wäldern und Wiesen mein zuhause. Bereits als Kind bewegte ich mich neugierig in der Natur. Ganz besonders freut es mich, dass ich meine persönliche Begeisterung an meinen Sohn weitergeben durfte. Bevor ich mit allen Sinnen in die Natur eintauchte, beschäftigte ich mich viele Jahre mit steuer- und betriebswirtschaftlichen Aufgaben. Das Streunen, Sammeln und Genießen in der Wildnis jedoch blieb! Ich begann eine Ausbildung als Kräuterpädagogin und daraufhin eine Weiterbildung als Natur- und Wildnispädagogin. Dank meiner Liebe zum Lebendigen beschloss ich nun, als staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin Menschen auf Ihren Weg zu bringen und mit ihnen loszuziehen. Diese Faszination des achtsamen Unterwegsseins gefällt mir und macht mein Leben lebenswert.

_09A8875.jpg

Mein Name ist Bettina Fellinger, ich bin Dipl. Sozialpädagogin und Mama von 3 Kindern – die alle hier im Wald waren. Ich war bereits einige Jahre hier im Waldkindergarten tätig und habe bei einer kurzen Unterbrechung gemerkt, wie sehr mir die Kinder und der Wald fehlen. Jetzt freue ich mich darauf, die Gruppen bald wieder nach besten Kräften unterstützen zu können und viele Abenteuer und schöne Waldtage mit den Kindern zu erleben.

Mein Name ist Kristin Neumann.
Ich arbeite hauptberuflich im Kinderheim und bin nebenberuflich selbstständig als Evolutionspädagogin/Lernberatung in pädagogischer Praxis.
Ich freue mich sehr, dass ich das Team und die Kinder seit September 2023, jeden Freitag begleiten und unterstützen darf.
Ich lasse mich gerne, immer wieder neu, von der Schönheit der Natur und ihren Bewohnern verzaubern. Schon als Kind faszinierte es mich, wie bereichernd der Kontakt mit der Natur ist und wie sie mich ins Gleichgewicht und in meine Ruhe bringt. Dasselbe darf ich jetzt auch bei meinem Sohn (mit)erleben, durch den ich den Waldkindergarten kennenlernt habe.
Umso mehr freut es mich, dass ich das Begleiten der Kinder und dieses Erleben der Natur, kombinieren und fest in meinen Alltag integrieren konnte und lasse mich gerne jedes Mal wieder aufs Neue überraschen, den Wald durch und mit so vielen Kinderaugen erleben zu dürfen.

Waldmäuse-Gruppe

anzer_edited.jpg

Mein Name ist Claudia Anzer und ich bin Heilerziehungspflegerin. Ich bin verheiratet und habezwei Kinder die den Waldkindergarten besuchen. Beide starteten bei den Waldmäusen und sindnun (fast) stolze Bussarde.Ich freue mich besonders darauf, mit den Waldmäusen die Natur und ihre kleinsten Bewohner zuentdecken.Der Wald mit seinen Facetten bietet einfach unzählige Möglichkeiten und Zeit zum Spielen,Verweilen und Entdecken.Einfach kein Tag im Wald ist wie der ander

e.

IMG_Verena.JPG

Ich bin Verena Blümel und unterstütze seit März 2023 das Waldteam als Springerin.
Der Wald ist schon immer mein Kraftort, der mich erdet und in Balance bringt. Von klein auf bin ich viel in der Natur und bei den Tieren. Dort fühle ich mich wohl und als Mensch komplett. Bevor ich in den Wald kam, hatte ich mehr mit Autos als mit der Natur zu tun. Nach meinem Studium der Kommunikationswissenschaften hat mich der Weg ins technische Projektmanagement in die Automobilindustrie
geführt.

Doch die wunderbaren Erfahrungen unseres Sohnes im Waldkindergarten erweckten in mir den Wunsch nach beruflicher Veränderung.

 

Diesem Herzenswunsch bin ich gefolgt und freue mich sehr die Kinder ein Stück auf ihrem Wald-Weg begleiten zu dürfen!

Komm in den Wald - Bewirb dich jetzt

Wir melden uns!

bottom of page