Die Freiheit, fürs Leben zu Lernen!
Die Freiheit, fürs Leben zu Lernen!

Kindergarten

 

Die Idee der Waldkindergärten stammt aus Dänemark, wo diese Form der pädagogischen Betreuung schon seit Jahrzehnten praktiziert wird. Der erste Waldkindergarten Deutschlands entstand in Flensburg. Mittlerweile existiert dieses Angebot beinahe flächendeckend in Deutschland.

 

Das unmittelbare Erleben und eigene Erfahrungen mit allen Sinnen ermöglichen, die eigenen Kräfte zu stärken, Grenzen zu erkennen und so zu einem gesunden Selbstbewusstsein zu gelangen.

 

Das tägliche Erleben von echten Abenteuern.

 

Die natürliche Umgebung uns das Eingebundensein in die Natur bewirken eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele.

 

Die Ruhe im Wald und der Umgebung mit Naturmaterialien während des Spielens bieten einen wohltuenden Gegenpol zu Reizüberflutung, Spielzeugschwemme und Termindruck unserer heutigen Zeit.

 

Die Kinder haben Raum zum Kindsein, zum Toben, Spielen und Lachen. Der Bewegungsdrang kann gestillt werden, gleichzeitig entwickeln die Kinder ein inneres Gleichgewicht.

 

Die Kinder entwickeln im Spiel mit den Naturmaterialien ihre Phantasie und Kreativität. Das Körper- und Selbstbewusstsein wird gestärkt (Vorbeugung gegen Missbrauch und Suchtprävention).

 

Das Immunsystem wird duch den Aufenthalt in der freien Natur stabilisiert und gestärkt, die Kinder neigen weniger zu Krankheiten. Der Kreislauf der Natur wird direkt wahrgenommen und erlebt.

 

Im Waldkindergarten Landshut gibt es derzeit zwei Gruppen mit je 18 Kindern im Alter zwischen 3 - 6 Jahren.

 

Die Betreuungszeiten entsprechen dem bayerischen Kindergartengesetz mit nicht mehr als 35 Schließtagen.

 

Der Waldkindergarten Landshut ist in der Regel Montag bis Freitag von 7:30 - 13:30 Uhr bzw. die Spätgruppe bis 14:00 Uhr geöffnet.

 

Der Kindergartenbeitrag liegt derzeit bei 95 Euro monatlich bzw. 98,75€ für die Spätgruppe.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Waldkindergarten Landshut e.V.