Die Freiheit, fürs Leben zu Lernen!
Die Freiheit, fürs Leben zu Lernen!

Waldfüchse

 

Die Waldfüchse sind eine Gruppe für Schulkinder im Alter von 6 bis 10 Jahren, die 14-tägig einen Nachmittag zusammen im Wald verbringen. Die Angebote am Nachmittag gestalten sich sehr offen und nach den Interessen der Kinder.

 

Neben Bewegungsspielen und Liedern haben die Kinder verschiedene Aktivitäten zu Auswahl: Schnitzen, Werkeln, Sägen, Holzhacken, Klettern, mit Naturmaterial basteln oder einfach nur frei spielen. Auch Kochen oder Backen sind möglich.

 

In den Sommermonaten werden ausgiebige Wanderungen unternommen oder wir fahren zum Baden an den nahegelegenen Jenkofener Weiher. In den Wintermonaten haben die Kinder die Möglichkeit, an den verschiedenen Schlittenbergen zu rodeln, Schneeburgen zu bauen oder eine Schneeballschlacht zu machen.

 

Das Ziel dieser Gruppe ist das Schaffen eines Ausgleichs für Kinder im Schulalltag sowie Sensibilisierung für Natur und Umwelt:

 

  • Entdecken und Erleben im Wald
  • die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen
  • Aufenthalt und Bewegung im Freien
  • Raum für freies kreatives Spielen
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Förderung der emotionalen und sozialen Basiskompetenz (z.B. Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und der Hilfsbereitschaft)
  • Knüpfung von neuen Freundschaften und Erhalt von bestehenden Freundschaften
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Pflanzen und Tieren
  • Förderung von Sozialverhalten und Kommunikation

 

Die Gruppe trifft sich immer von 14:30 - 17:00 Uhr im Wald. Hier sind ehemalige Kindergartenkinder sowie Wald- und naturinteressierte Kinder herzlich willkommen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Waldkindergarten Landshut e.V.